top of page

Tag der Offenen Tür an der Triebischtalschule Meißen: Einblick in das Schulleben und Bildung

Meißen, 24. Januar 2024 - Am gestrigen Nachmittag öffnete die Triebischtalschule in Meißen ihre Türen für interessierte Besucherinnen und Besucher, insbesondere für Schulkinder der Grundschule, die einen Vorgeschmack auf ihre zukünftige Bildungseinrichtung erhalten wollten. Von 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr hatten Eltern, Schüler und Neugierige die Gelegenheit, die Schule von innen kennenzulernen.

 

Die Veranstaltung richtete sich vor allem an Schülerinnen und Schüler der Grundschule, die bald den Schritt in die weiterführende Bildungseinrichtung machen werden. Während des Tages der Offenen Tür hatten sie die Möglichkeit, nicht nur die Klassenzimmer, sondern auch alle Fachbereiche der Schule zu erkunden. Lehrer und Schüler standen bereit, um Fragen zu beantworten und ihre Erfahrungen zu teilen.




 




Ein besonderes Highlight waren die Flohmärkte, die in den Zimmern der Schule aufgebaut waren. Hier konnten die Besuchenden nicht nur Bücher und Schulmaterialien erwerben, sondern auch handgemachte Produkte von Schülern bewundern. Essensstände versorgten die Gäste mit einer Vielfalt von Leckereien, sodass für jeden Geschmack etwas dabei war.



 Für die jüngeren Besucherinnen und Besucher gab es zudem Glitzertattoos, die mit Begeisterung aufgenommen wurden. Die kunstvollen Verzierungen zauberten strahlende Gesichter bei den Kindern herbei und verliehen dem Tag eine besondere festliche Note.


 


Nicht nur zukünftige Schülerinnen und Schüler waren anwesend, sondern auch Ehemalige, die ihre damalige Schule besuchten, um Erinnerungen aufleben zu lassen und zu sehen, wie sich die Triebischtalschule im Laufe der Jahre entwickelt hat. Die Begegnung von aktuellen und ehemaligen Schülerinnen und Schülern trug zu einem erfolgreichen und sehr schönen Nachmittag bei, der zum Austausch angeregt hat.

Der Tag der Offenen Tür an der Triebischtalschule Meißen war somit nicht nur eine Gelegenheit, die Bildungseinrichtung näher kennenzulernen, sondern auch ein Fest der Gemeinschaft, das Schülerinnen und Schülern sowie Eltern und Lehrer gleichermaßen begeisterte.















Ein Dank geht außerdem an alle Schülerinnen und Schüler, die bei Schulhausführungen, der Unterstützung und Organisation geholfen haben!



67 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page